Wie alles begann...

Die Gründer des CRF Essen - vor fast 30 Jahren - waren zunächst Mitglieder im OC Essen und dort in der speziellen Gruppe der Rallyfahrer. Es gab im OC Essen - wie fast überall - die Camper mit den eckigen Reifen, also die Dauercamper, und eben die, die mehrmals im Jahr mit ihrem Gespann die eine oder andere Rallyveranstaltung besucht oder so manche gemeinschafltiche Fahrt mit anderen Gleichgesinnten unternommen haben. Und es gab die üblichen vorprogammierten Spannungen zwischen zwei so extremen Gruppen in einem Verein ...

Es kam wie es (vielleicht) kommen musste: Während eines Rallys im Schwalmtal hat Friedhelm, Gerd und Karin gefragt: "Was haltet Ihr davon, wenn wir einen eigenen Campingclub gründen?" Und so nahmen die Dinge ihren Lauf ... Die offizielle Gründung des CRF Essen als freier Club ohne Bindung an einen Dachverband fand dann am 06. November 1986 in Essen statt, und zwar mit 11 Einheiten, d. h. 22 Erwachsene und 4 Kinder bzw. Jugendliche - und von diesen 11 Einheiten sind sage und schreibe immer noch 4 Einheiten dabei, das sind:

Rudi

Gerd und Karin

Heinz und Monika

Friedhelm und Doris

Während wir in den ganzen Jahren wechselnde Kassenwarte, Schriftführer, Touristikwarte und Referenten hatten, hatten und haben wir die ganze Zeit nur einen einzigen ersten Vorsitzenden, und das ist nach wie vor unser Friedhelm! Am 18. Februar 1988 veränderten wir uns dann noch einmal. Aus dem CRF Essen als freier Club ohne Bindung wurden die Camping- und Rallyfreunde Essen im DCC.

Im Mai 1989 luden wir zu unserem erstes Freundschaftstreffen ein. Es fand in Ladbergen mit insgesamt 100 Einheiten, gleich über 4 Tage mit vollem Programm, sprich Fahrradtour, Wanderung, Tanzabend, Modenschau, Sportwettbewerbe, Kinderprogramm, großer Tombola und Vielem mehr, statt. Jahreswechsel 1990/1991 hatten wir unser erstes Wintertreffen mit insgesamt 34 Einheiten in Emstal-Ballhorn und mit einem vielfältigen Programm wie Weihnachtsbaumschlagen, Fackelwanderung, Sonnwendfeier, Weihnachtstanz mit Kaffeetrinken, Sondergottesdienst extra für unser Rally, Silvesterball ...

Im Mai/Juni 1991 luden wir zu unserem zweiten Freundschaftstreffen nach Ladbergen ein. Mit insgesamt 128 Einheiten und dem bewährten Rundumprogramm, war es ein toller Erfolg. Im Juni 1993 luden wir zu unserem dritten Freundschaftstreffen in Ladbergen verbunden mit 5-jährigem Jubiläum und mit der Musik der Roland Band und Stargast Christopher Stone, u.a. als Elvis ein. Im Juni 1994 richteten wir auf dem Goldschmidt-Gelände das LV-Caravanturnier aus, verbunden mit dem Sommerfest des Campingplatzes Essen-Werden, der auch beide Mannschaftssieger stellt, sowohl bei den Damen als auch bei den Herren. Im Juni 1996 luden wir zu unserem vierten Freundschaftstreffen, natürlich in Ladbergen ein. Mit gut 140 Einheiten, wiederum tollem Programm und bei 38 Grad im Schatten.

Im Mai 1998 hatten wir unser 10-jähriges Jubiläum und feierten dieses in Hattigen mit einem buntem Programm, super Essen, viel Aktion und sogar mit einem aus der Kur extra angereisten Mitglied im Rollstuhl.

Im Herbst 2001 brachen wir zu unserer ersten langen Club-Gemeinschaftsfahrt nach Thüringen auf. Eine Erlebnisfahrt mit 12 Einheiten. Da es so schön war, machen wir diese lange Herbstgemeinschaftsfahrt seid dem, fast jedes Jahr. So erkundeten wir den Osten, den Norden und sogar nach Prag fuhren wir mit vielen Einheiten, Freude und Spaß ...

© 2019 Camping- und Rallyfreunde Essen im DCC
Design by schefa.com